Homepage TV 1906 Gossfelden


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Turnnacht 2013

Berichte > Berichte 2013


Turnen und Toben bis die Sportschuhe qualmen:
Die Turnnacht 2013 beim TV 1906 Goßfelden


„Bewegt in die Sommerferien“ - unter diesem Motto fand vom 29. zum 30. Juni 2013 die vom TV 1906 Goßfelden organisierte Turnnacht statt. Insgesamt folgten 37 Kinder aus den montags stattfindenden Turngruppen, der am Dienstag trainierenden Ballspielgruppe und der freitags übenden Kinderleichtathletikgruppe der Einladung und fanden sich am Samstagnachmittag um 14.00 Uhr mitsamt ihrem Gepäck in der Lahnfelshalle ein

C:\Users\Petschlosser\Pictures\Documents\Sport\Turnverein\TV Bilder Homepage\Turnnacht1.wmf
Error File Open Error

Nachdem die Schlafsäcke sicher in der Halle verstaut und die Eltern verabschiedet worden waren, erfolgten nach der Begrüßung einige Kennenlernspiele, bei denen die Kinder uns Übungsleiter und Helfer, vor allem aber sich untereinander besser kennenlernen konnten. Schnell knüpften sich dadurch erste neue Freund- und Bekanntschaften, die durch teamfördernde Übungen noch weiter vertieft wurden.
Als wir an der reichhaltig gedeckten Tafel mit allerlei Leckereien gestärkt hatten, stand der erste größere Programmpunkt an. Dazu marschierten wir alle gemeinsam auf den Sarnauer Sportplatz, wo Heike und Herby schon die Stationen aufgebaut hatten, die man absolvieren muss, um das Deutsche Sportabzeichen zu bekommen. In Altersgruppen aufgeteilt, hieß es dann, möglichst weit zu springen, so schnell wie möglich die 30 bzw. 50 Meter zu sprinten und eine Strecke von 800m bei den Mädels bzw. 1000m bei den Jungs zu absolvieren. Die Kinder, die aufgrund der großen Teilnehmerzahl nicht sofort die Stationen ausprobieren konnten, vergnügten sich unterdessen entweder mit den zahlreich zur Verfügung stehenden Wurf- und Spielgeräten oder aber mit gemeinsam organisierten Spielen (Zombiball, Hase und Jäger, Schiffe versenken,...).
Gegen Abend wanderten wir schließlich zurück in die Turnhalle. Die Zeit zum Abendessen, bei dem die Kinder selbstgebackene Pizza erwartete, wurde schließlich mit freiem Spielen verkürzt. Bevor gegen 23.00 Uhr und dem gemeinsamen Aufbauen der Schlaflager eine gemeinsame Nachtwanderung anstand, hatten die Kinder nach dem Essen die Möglichkeit, unter Anleitung auf dem großen Trampolin zu springen, Staffeln zu veranstalten oder auch Völkerball zu spielen. Hatten wir vorher angenommen, dass die Kinder nach der Wanderung bei Taschenlampenlicht erschöpft und müde in ihre Betten fallen würden, wurden wir schnell eines besseren belehrt: Zwar merklich langsamer, aber dennoch nicht weniger lustig und lachend, ging das Trampolinspringen munter weiter. Währenddessen schlüpften die Kinder in ihre Schlafanzüge und machten sich „bettfertig“, ehe gegen 0.30 Uhr der Zapfenstreich anstand.
Morgens um Viertel vor 6 war es dann vorbei mit der mehr oder weniger ruhigen Nacht. Hatten sich die Kinder gedacht, dass sie sich nun ohne Weiteres an den Frühstückstisch setzen und sich die Brötchen und den Kakao schmecken lassen konnten, wurden sie dieses Mal von uns eines besseren belehrt: Denn das Frühstück musste sich erst durch eine lockere Morgenrunde durch den Otto-Ubbelohde-Park mitsamt einiger gymnastischer Übungen verdient werden... Am Ende schmeckte es dadurch nur noch umso besser.
Nach dem Frühstück hieß es dann für die Kinder, ihre Schlaflager aufzuräumen, damit wir den Vormittag mit einer ausgiebigen Runde Affenball einleiten konnten. Zur gleichen Zeit fand draußen vor der Turnhalle noch der Weitwurf statt, eine weitere Übung, die die Kinder für das Sportabzeichen absolvieren mussten. Da gegen Viertel vor zwölf schon die ersten Eltern eintrudelten, versammelten wir uns alle noch einmal gemeinsam in der Turnhalle um uns voneinander zu verabschieden. Vielen Kindern war zu diesem Zeitpunkt gar nicht klar, dass sie sich seit nunmehr schon 22 Stunden in der Halle befanden: Eine wunderschöne und für alle Beteiligten erfolgreiche Zeit, bei der viel gelacht, das deutsche Sportabzeichen absolviert und neue Freundschaften geschlossen wurden.

Steffen Boßhammer

Home | N E W S | Sportabzeichen News | Termine | Vorstand und weitere Ämter | Presse-Berichte | Berichte | Links | Download | Historische Momente | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü