Homepage TV 1906 Gossfelden


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


2012 Jahreshauptversammlung

Berichte > Berichte 2012

Jahreshauptversammlung des TV06 Goßfelden
- Evi Wendt tritt als Erste Vorsitzende zurück-

Es war eine überwiegend positive Bilanz, die Vorstand und Übungsleiter des Turnvereins 1906 Goßfelden auf ihrer Jahreshauptversammlung im März für das zurückliegende Jahr 2011 ziehen konnten. Das Vereinsangebot wird nach wie vor sehr gut angenommen und die Mitgliedszahlen zeigen sich mit rund 850 Mitgliedern beständig auf hohem Niveau.
Ein Blick in die Reihen der Anwesenden wies gleichsam auf eine weniger erfreuliche Tatsache hin: das Interesse an der Mitgliederversammlung war, wie schon in den zurückliegenden Jahren, mit einer Teilnehmerzahl von nur rund 30 Mitgliedern - noch dazu fast ausschließlich solche, die auch eine Funktion im TV06 bekleiden, - äußerst gering. Dies spiegelt sich leider auch darin wider, dass es immer schwerer scheint, Mitglieder dafür zu gewinnen, den Verein bei der Ausrichtung von oder der Teilnahme an Veranstaltungen zu unterstützen - sei es durch Kuchenspenden, die Übernahme von Diensten oder auch dadurch, die (eigenen) Kinder zu Wettkämpfen oder Auftritten zu begleiten und anzufeuern. Meist ist es nur ein vergleichsweise kleiner Kreis, eben doch "immer dieselben", die sich dazu bereit erklären. Ihnen gilt daher ein besonderer Dank, wie es die Erste Vorsitzende, Evi Wendt, deutlich machte. Denn allgemein gilt: ohne das ehrenamtliche Engagement Einzelner könnte ein Verein wie der TV06 nicht, könnte wohl kaum ein Verein, bestehen.
So gaben die Jahresberichte der Ersten Vorsitzenden und der Übungsleiter dann auch sogleich einen Einblick darin, was durch den Einsatz im Turnverein alles ermöglicht wird. Neben der erfolgreichen Teilnahme an Wettkämpfen wie dem Dreimärker-Bergturnfest oder dem Gruppen-Fitnesstest 50Plus, kann der Verein auf zahlreiche eigene Veranstaltungen im vergangenen Jahr hinweisen, die gut angenommen wurden. Darunter vereinsinterne, wie die Tanznacht oder ein kurzes Trainingslager, aber auch "offene" Veranstaltungen wie der traditionelle Kinderfasching (der 2011 seine 27. Auflage erlebte) oder der 18. Brückenlauf, der jedes Jahr über 200 Laufbegeisterte nach Goßfelden lockt. (Bereits jetzt den 04.08.2012 vormerken, dann lädt der TV06 zum 19. Mal zum Brückenlauf ein.)
Kernaufgabe des Vereines ist das wöchentliche Trainingsangebot, das mittlerweile rund 25(!) verschiedene Gruppen umfasst. Dabei wird, angefangen von den Allerjüngsten (ab 3 Monate) bis zu den "junggebliebenen Älteren" (die ältesten, aktiven Mitglieder sind über 75), für Jeden etwas geboten. Den Übungsleitern, Gruppenleitern und Helfern, die dies gewährleisten, sprach der Vorstand sein Lob sowie seinen Dank aus.


C:\Users\Petschlosser\Pictures\Documents\Sport\Turnverein\TV Bilder Homepage\2012 TV06-JHV 2012.jpg
Error File Open Error

Der Engere Vorstand des TV 1906 Goßfelden verabschiedete Evi Wendt (2. v. r.) nach 13 Jahren Vorstandsarbeit im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

Einen Umbruch im Verein bedeutet der Rücktritt Evi Wendts als Erste Vorsitzende. Sie hatte bereits im letzten Jahr angekündigt, dass sie sich mittelfristig aus dem Vereinsvorstand zurückziehen werde. Nach 13 Jahren Vorstandsarbeit fiele es ihr dennoch nicht leicht, den Schritt jetzt auch tatsächlich zu machen, so Wendt. Schließlich habe ihr die Vereinsarbeit stets großen Spaß bereitet. Deshalb wolle sie dem TV06 auch weiterhin als engagiertes Mitglied erhalten bleiben. Doch die zunehmende berufliche Arbeitsbelastung ermögliche es ihr nun nicht mehr, sich mit der nötigen Zeit und dem nötigen Engagement den Aufgaben als Erste Vorsitzende zu widmen. Um nicht gänzlich auf ihre Erfahrung verzichten zu müssen, wurde sie im weiteren Verlauf der Sitzung auf ein Jahr zur Beisitzerin ernannt. Ferner hatte Sonja Hilberger dem Vorstand ihren Rücktritt als Zweite Turnwartin bekannt gegeben. Ihr folgt Steffen Boßhammer als Zweiter Turnwart nach.
Mit dem Rücktritt Evi Wendts ist der geschäftsführende Vorstand des Vereins erneut nur mit drei Personen besetzt. Zudem sind auch im Erweiterten Vorstand Ämter weiterhin unbesetzt. Dies bedeutet, bis zu den regulären Wahlen im nächsten Jahr bedarf es dringend neuer Leute. Zumal auch die restlichen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes bereits im vergangenen Jahr andeuteten, dass ihre Verfügbarkeit keineswegs in Stein gemeißelt sei. Reinhard Klingelhöfer, der als Zweiter Vorsitzender die Versammlungsleitung übernahm, appellierte daher an alle Mitglieder mitzudenken: Es bedürfe dringend neuer bzw. zusätzlicher Kräfte innerhalb des Vorstandes und des Turnvereins-Teams, um die Qualität des TV06 auf dem hohen Niveau halten zu können!
Nach der Wahl eines neuen Kassenprüfers auf zwei Jahre (Thomas Rößer), ging die Versammlung auf ihr Ende zu. Reinhard Klingelhöfer ergriff noch einmal das Wort, um Evi Wendt offiziell seinen Dank auszusprechen. Mit ihr verliere der Turnverein 1906 Goßfelden nicht nur eine qualifizierte, sondern auch eine über die Maßen engagierte Erste Vorsitzende. Evi Wendt war seit 1999 im geschäftsführenden Vorstand des Vereins, offiziell seit 2006 als Erste Vorsitzende an dessen Spitze. Und in all den Jahren sei stets Verlass auf sie gewesen. Der Turnwart Herbert Busch pflichtete dem bei und hob hervor, welch große Sprünge der Verein unter ihre Riege gemacht hat. Daher gelte ihr ein besonderer Dank im Namen des gesamten Vereines, im Namen aller Mitglieder.

Daher sagen wir: "Danke, liebe Evi!"

Mit der Übergabe einiger Präsente fand die Versammlung bei einem gemeinsamen Glas Sekt einen gemütlichen Ausklang.

BP


Home | N E W S | Sportabzeichen News | Termine | Vorstand und weitere Ämter | Presse-Berichte | Berichte | Links | Download | Historische Momente | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü