Homepage TV 1906 Gossfelden


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Kinderleichtathletik Teamwettkampf

Berichte > Berichte 2013

Erster Platz für das Team des TV 1906 Goßfelden beim
Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb in Wallau


Großer Jubel und tosender Applaus hallten auf dem Wallauer Sportplatz wider als bekannt gegeben wurde, dass das Team des TV 1906 Goßfelden den diesjährigen Leichtathletik-Teamwettbewerb in der Altersklasse U 10 gewonnen hatte. Damit ist es gelungen 7 andere, zum Teil sehr starke Mannschaften aus anderen Vereinen, in den Schatten zu stellen –
Doch der Reihe nach:
Am Samstag, dem 25.05. organisierte der FV Wallau den zum zweiten Mal stattfindenden Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb, bei dem ganze Teams antreten durften. Einen solchen einmaligen Wettkampf wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und so fuhren wir mit insgesamt 7 Kindern aus der am Freitag trainierenden Leichtathletikgruppe in das Stadion nach Wallau. Pro Team durften jeweils 6-11 Kinder antreten. Für den TV gingen Luca Marie Gerasch, Lara Teuchner, Florian Dettbarn, Johannes Eschrich, Leander Kormann, Jonas Lojowsky und Paul Wernicke ins Rennen.
Begonnen haben wir an der Sprung-Station. Das Ziel dieser Übung bestand darin, dass die Kinder bestimmte Sprungabschnitte in einem vorgegebenen Rhythmus bewältigen sollten. Dazu wurde mit insgesamt 18 Fahrradreifen eine Bahn aus sich abwechselnden Reifenfarben ausgelegt. Jeweils eine Reifenfarbe steht für ein Sprungbein, z.B. weiß für das linke und schwarz für das rechte. Daraus ergab sich schließlich das Sprungmuster (z.B. links-links-links-rechts-rechts-rechts-links- usw.). Jedes Kind hatte nun vier Versuche diese Reifenbahn möglichst schnell und fehlerfrei zu absolvieren. Die Zeiten der besten 6 Teilnehmer eines Teams wurden dann dem Teamkonto in Form von Punkten gutgeschrieben. Da kein anderes Team des U-10-Wettkampfes das schnelle und fehlerfreie Springen der Goßfeldner Leichtathleten toppen konnte, konnte diese Station mit einem ersten Platz beendet werden.
Nach dem Sprungwettkampf folgte eine Hindernis-Sprint-Staffel, bei der es darum ging, Kartons zu überspringen und dem jeweils nächsten Läufer ein Staffelholz zu übergeben. Der gesamte Wettkampf wurde auf nur 3 Minuten begrenzt. Nach dieser Zeit wurden alle Hürden, die das Team übersprungen hatte, zusammengezählt und dem Teamkonto gutgeschrieben. Da keine andere der acht Mannschaften des U-10-Wettkampfes die insgesamt 80 (!!!) übersprungen Kartons toppen konnte, haben wir auch diese Station als Beste abgeschlossen.
Daran anschließend folgte der Wurfwettbewerb, bei dem es galt, einen Ball soweit wie möglich in ein Feld zu werfen, das in mehrere Zonen aufgeteilt war. Landete der Ball beispielsweise in Zone 12, bekam das gesamte Team 12 Punkte gutgeschrieben. Nach insgesamt 4 Würfen pro Teammitglied wurden alle Punkte zusammengezählt und dem Teamkonto gutgeschrieben. Da auch an dieser Station keine andere Mannschaft des U-10-Wettkampfes am Ende die unglaublichen
208 (!!!) Punkte des Goßfeldner Teams schlagen konnte, konnten wir auch diese Station als Sieger beenden.
Abgeschlossen wurde der Wettkampf mit einem Tandem-Team-Biathlon. Hier traten die Kinder eines Teams jeweils zu zweit an. Zunächst galt es eine Ausdauerstrecke zu überwinden. Damit war der Biathlon aber noch keinesfalls zu Ende, denn kurz vor dem Ziel war eine Wurfstation aufgebaut, bei der die Kinder mit insgesamt sechs Würfen pro Tandem drei Ziele abtreffen mussten. Für jedes Ziel, das nach diesen Würfen stehenblieb, musste eine kleine Strafrunde absolviert werden, ehe die nächsten zwei Läufer des Teams ins Rennen gehen durften. Mit nur 12 Sekunden (!!!) „langsamer“, wenn man es denn überhaupt so nennen darf, wurden wir an dieser Station dritter.


C:\Users\Petschlosser\Pictures\Documents\Sport\Turnverein\TV Bilder Homepage\PDF Homepage\2013 KiLa teamwettbewerb.wmf
Error File Open Error

Ziemlich zeitnah erfolgte die Siegerehrung, wo die Sportlerinnen und Sportler des TV für ihr hartes und forderndes Training in den Übungsstunden mit einem phänomenalen ersten Platz belohnt wurden.
Es war einfach nur schön, in eure strahlenden Gesichter zu sehen. Wir sind richtig stolz auf euch!

Steffen Boßhammer


Home | N E W S | Sportabzeichen News | Termine | Vorstand und weitere Ämter | Presse-Berichte | Berichte | Links | Download | Historische Momente | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü