Homepage TV 1906 Gossfelden


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Teamwettbewerb gewonnen

Berichte > Berichte 2014

Titelverteidigung geglückt:

„Goßfeldener Leichtathletikkids“ gewinnen den
Teamwettbewerb in Stadtallendorf


Unbändiger Jubel und tosender Applaus hallten in der Herrenwaldhalle Stadtallendorf wider, als bekannt gegeben wurde, dass es dem Team des TV 1906 Goßfelden auch in diesem Jahr gelungen ist, den Leichtathletik-Teamwettbewerb zu gewinnen. Während wir uns im Mai letzten Jahres in Wallau gegen 7 andere Teams in der Altersgruppe U 10 durchsetzen konnten, ist es den Goßfeldener Leichtathletikkids in diesem Jahr gelungen, 12 (!!!) andere Mannschaften in den Schatten zu stellen.
Für den TV 1906 Goßfelden gingen Janna Grimm, Janika Lapp, Florian Dettbarn, Johannes Eschrich, Jonas Lojowsky und Paul Wernicke ins Rennen. Das beiliegende Bild zeigt die strahlenden Sieger zusammen mit ihrem Trainer Steffen Boßhammer.
Begonnen haben wir am Wettkampftag mit dem Weitwurfwettbewerb, bei dem es galt, einen Ball soweit wie möglich in ein Feld zu werfen, das in mehrere Zonen aufgeteilt war. Landete der Ball beispielsweise in Zone 12, bekam das gesamte Team 12 Punkte gutgeschrieben. Nach insgesamt 3 Würfen pro Teammitglied wurden alle Punkte zusammengezählt und dem Teamkonto gutgeschrieben.
Nach dem Wurfwettkampf folgte eine Hindernis-Sprint-Staffel, bei der es darum ging, Kartons zu überspringen und dem jeweils nächsten Läufer ein Staffelholz zu übergeben. Der gesamte Wettkampf wurde auf nur 3 Minuten begrenzt. Nach dieser Zeit wurden alle Hürden, die das Team übersprungen hatte, zusammengezählt und ebenfalls dem Teamkonto gutgeschrieben.
Die dritte Station bestand aus einem Weitsprungwettkampf. Auch diese Übung war auf eine Dauer von 3 Minuten begrenzt, in denen die Kinder anlaufen und in eine Sandgrube springen mussten. Ähnlich wie bei der Wurfstation war auch diese in Zonen unterschiedlicher Wertigkeit eingeteilt. Am Ende wurden alle ersprungenen Zonenpunkte zusammengezählt und dem Teamkonto gutgeschrieben.
Abgeschlossen wurde der Wettkampf mit einem Tandem-Team-Biathlon. Hier traten die Kinder eines Teams jeweils zu zweit an. Zunächst galt es eine Ausdauerstrecke zu überwinden, womit der Biathlon aber noch keinesfalls zu Ende war, denn kurz vor dem Ziel war eine Wurfstation aufgebaut, bei der die Kinder mit insgesamt sechs Würfen pro Tandem drei Ziele abtreffen mussten. Für jedes Ziel, das nach diesen Würfen stehenblieb, musste eine kleine Strafrunde absolviert werden, ehe die nächsten zwei Läufer des Teams ins Rennen gehen durften.
Ziemlich zeitnah erfolgte die Siegerehrung, wo die Sportlerinnen und Sportler des TV für ihr hartes und forderndes Training in den Übungsstunden mit einem phänomenalen ersten Platz belohnt wurden. Ich bin wahnsinnig stolz auf euch!

Steffen Boßhammer



Home | N E W S | Sportabzeichen News | Termine | Vorstand und weitere Ämter | Presse-Berichte | Berichte | Links | Download | Historische Momente | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü